Digitalisierung – auch im Lehrstellenmarketing

In der Lehrlingsrekrutierung bieten sich, unabhängig von der Pandemiesituation, digitale Kanäle an. Wie Bauunternehmungen vorgehen können, gerade wenn die Zeit knapp ist, zeigt das Beispiel yousty.ch.

Sinkende Lehrlingszahlen, steigender Fachkräftemangel und die Corona-Pandemie, welche Schnupperlehren nur begrenzt zulässt. Wer im Jahr 2020 Jugendliche für eine Lehre begeistern will, trifft eine fordernde Ausgangslage an.

Dabei bietet sich gerade im digitalen Raum ein riesiges Potenzial für die Lehrlingsrekrutierung. Bereits im Jahr 2018 hat die JAMES Studie der ZHAW aufgezeigt, dass 87% der Jugendlichen einen Instagram-Account haben. In einer weiteren Umfrage der Online-Agentur Xeit gaben 84% der unter 20-jährigen Umfrageteilnehmerinnen und -teilnehmer an, einem oder mehreren Unternehmen auf Instagram folgen.

Zu viel Aufwand? Alternative Yousty.ch

Für die Lehrlingsrekrutierung und die langfristige Imagewerbung für das eigene Unternehmen bietet sich Online-Bild- und Video-Plattformen wie Facebook und Instagram an. Dies ist jedoch in der Regel mit einem recht grossen Aufwand verbunden. Gerade für kleine Unternehmen stellt das Einrichten und Verwalten der diversen Plattformen und Kanäle oft eine Herausforderung dar.

In der Lehrlingsrekrutierung gibt es dafür allerdings gute Alternativen. So zum Beispiel Yousty.ch. Diese digitale Lehrstellenplattform betreibt ein komplexes Online-Netz, welches seine registrierten Nutzer nach Alter und Interessen klassifizieren kann. So können zielgerecht Interessenten für die Bauberufe angesprochen werden und Schnupperlehr- oder Lehrstellenangebote angezeigt werden. Yousty präsentiert sich jedoch auch real an allen grösseren Berufsmessen.

Rabatt für SBV-Mitglieder

Neben den Werbemöglichkeiten bewährt sich Yousty aber auch im Bewerbermanagement. So können die Bewerberinnen und Bewerber im Online-Tool direkt angesprochen und etwa zu einem Schnuppertermin eingeladen werden. Mitglieder des Schweizerischen Baumeisterverbandes SBV erhalten einen Rabatt bei der Erstregistrierung.

Nehmen Sie teil an der SBV-Berufswerbungskampagne

Der SBV nimmt gerne ausgewählte Beiträge und Porträts von Mitgliedsunternehmen in seiner nationalen Berufswerbungskampagne auf.

Wollen Sie sich im Rahmen der Kampagne zeigen? Melden Sie sich unter [email protected] .

Über den/die Autor/in

pic

Joel D. Bigler

[email protected]

Artikel teilen