«Gute Ideen setzen sich durch»

Gestern präsentierte Bosch Power Tools sein neues herstellerübergreifende Akku-System für Elektrowerkzeuge und andere elektrisch angetriebene, handgeführte Maschinen. Heute reagiert der Mitbewerber Metabo – mit Freude.

Metabo initierte 2018 das Cordless Alliance System CAS. Inzwischen zählen 17 Hersteller zur CAS-Kooperation: Metabo, Rothenberger, Mafell, Eisenblätter, Collomix, Haaga, Electrostar (Starmix), Eibenstock, Steinel, Rokamat, Elried/edding, Birchmeier, fischer, Prebena, Cembre, Pressfit und Jöst abrasives. Mit vier weiteren, sehr bekannten Herstellern sind die entsprechenden Verträge bereits unterzeichnet. Sie werden in den nächsten Monaten mit Produkten am Markt sichtbar werden. Das kurzfristige Ziel von CAS ist es, bis zum Jahresende 25 Hersteller in einem durchgängigen, zu 100 Prozent kompatiblen Akku-System zu vereinigen. Das Portfolio im 18-Volt-Bereich umfasst aktuell mehr als 160 Maschinen und Geräte. Damit deckt CAS nicht nur alle gängigen Elektrowerkzeuge ab, sondern bietet mit den meisten Speziallösungen weltweit für viele Anwendungen Expertenmaschinen, die Profis unterschiedlicher Gewerke für ihre tägliche Arbeit brauchen.

Nach eigenen Angaben freuen sich die Verantwortlichen von Metabo über das neue, von Bosch vorgestellte herstellerübergreifende Akku-System: «Gute Ideen setzen sich durch.»

Über den/die Autor/in

pic

Susanna Vanek

Redaktion «Schweizer Bauwirtschaft»

[email protected]

Artikel teilen