Information aus consimo: IT-Projekt eBusinessAK wird neu aufgesetzt

consimo erbringt als eigenständiges Kompetenzzentrum im erweiterten Sozialversicherungsbereich Leistungen wie die Führung der Ausgleichkassen AK 66 (Bauhauptgewerbe) und AK 117 (Temporärbranche), der Familienausgleichskassen FAK 66 und FAK 117 oder der Militärdienstkasse MDK.  Für die Modernisierung und Digitalisierung ihrer Dienstleistungen hat consimo im Jahr 2017 das IT-Projekt «eBusinessAK» gestartet. Der Schweizerische Baumeisterverband und seine Mitglieder sind Hauptkunden der consimo.

In dieser Rolle wurde der SBV von consimo bezüglich des Projekts wie folgt über die Vorstandsentscheide der beim Projekt eBusinessAK involvierten Kassen informiert:

Das Projekt eBusinessAK (Erneuerung der Kernapplikation der AHV-Software bei consimo) wurde nach unbefriedigendem Projektfortschritt eingehend geprüft, die wichtigsten Projektdimensionen hinterfragt und die Risiken abgewogen. Die Risikoabwägung zwischen Terminen, Kosten und Umfang sind bezogen auf die Bedürfnisse von consimo negativ ausgefallen. Alle relevanten Entscheidungsorgane haben gemeinsam beschlossen, das Projekt eBusinessAK auf eine neue Basis zu stellen. In der Folge wird consimo die Projektaktivitäten mit den bisherigen Anbietern und Partnern beenden.

Es kommt nun eine alternative Lösung zum Einsatz: Seit der ursprünglichen Evaluation (2017) hat sich der Markt weiterentwickelt. Inzwischen gibt es mehrfach im Betrieb erprobte und weiterentwickelte Alternativen. Das bestärkt die Verantwortlichen von consimo, in nützlicher Frist das Projekt eBusinessAK auf eine alternative Lösung abzustützen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Bernhard Salzmann, [email protected]

 

Über den/die Autor/in

pic

Schweizerischer Baumeisterverband

[email protected]

Artikel teilen