Strategische BIM-Einführung im Bauunternehmen

Der Schweizerische Baumeisterverband SBV hat das Buch «Strategische BIM-Einführung im Bauunternehmen» herausgegeben. Dabei wird aufgezeigt, wie die Implementierung von BIM im Bauunternehmen erfolgt.

BIM wird immer wieder thematisiert, aber viele Bauunternehmer zögern, auf BIM im eigenem Betrieb zu setzen. Dabei kann die Digitalisierung den Bauunternehmern einen Mehrwert bringen. BIM soll schliesslich nicht darum eingeführt werden, weil es gerade alle machen, sondern weil es einem nützt und einen Gewinn bringt. Doch wie findet man heraus, wie man als Bauunternehmer von BIM profitieren kann? Dazu hat der Schweizerische Baumeisterverband SBV das Buch «Strategische BIM-Einführung im Bauunternehmen» verfasst. Es ist Anfang dieses Jahres herausgekommen. Mittlerweile wird das Werk auch in der Weiterbildung von Baufachleuten verwendet. Dabei gibt es Weiterbildungen in St. Gallen und in Sursee.

Der nächste Kurs findet am 21. Oktober 2020 am Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen statt.

Am Campus Sursee findet ein Kurs (3576 B) am 3. Februar 2021 statt.

Über den/die Autor/in

pic

Susanna Vanek

Redaktion «Schweizer Bauwirtschaft»

[email protected]

Artikel teilen